Berufung konkret

Wie und warum ist Marianne Kissling ins Kloster eingetreten?

Sr. Sara Kissling Kloster Mariazell Wurmsbach

Unsere jüngste Schwester, Sr. Sara Kissling, wird im Januar 2018 von Olivia Tjon-A-Meeuw von der Zürichsee-Zeitung interviewt. 

Lesen Sie im Zeitungsartikel (PDF), was Sr. Sara zu ihrer Berufung sagt und wie sie das Leben in unserem Kloster erlebt.

Zeitungsartikel_Sr_Sara_Kissling

Sr. Sara ist übrigens in unserer Kantorei aktiv. Haben Sie Freude an zeitgenössischer und alter Kirchenmusik? Wir laden Sie herzlich ein - hier der Link zur Kantorei-Seite! 
Sr. Sara ist u.a. auch Musikpädagogin - hier der Link zur IMPULSschule, welche das Kloster führt, ein innovatives Mädcheninternat für 11- 16-jährige Schülerinnen.


Das Porträt aller Schwestern finden Sie hier - Link.

Hier unser Porträt von Sr. Sara Kissling, *09.11.1977, Einkleidung 15.08.2017

Sr. Sara, unsere Novizin, kommt aus dem Kanton Basel-Landschaft und ist sowohl Pflegefachfrau (bisher im Kinderspital Basel) als auch Musikpädagogin (Musikalische Grundschule). Während des ersten Klosterjahres als Kandidatin lernte sie unser Leben kennen und erhielt Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche unserer bunten Gemeinschaft.

Nun hat Sr. Sara ihr Noviziat begonnen, eine Zeit intensiver Ausbildung und der Einführung ins Klosterleben. Sie bereichert unter anderem unsere Gottesdienste, indem sie beim Musizieren mit ihrer Geige und ihrem Gesang kräftig mithilft.

Ein Teil ihrer Ausbildung geschieht gemeinsam mit anderen jungen, benedktinisch geprägten Ordensleuten. Sr. Sara nimmt an Wochen-Seminaren teil und reist dafür regelmässig nach Deutschland, Österreich oder in ein anderes Kloster in der Schweiz.

Marianne Kissling_Kloster Mariazell Wurmsbach

Sr. Sara Kissling_Kloster Mariazell Wurmsbach